15.06.2014 – Pupplinger Au

Alle Teilnehmer können spätestens nach dieser Tour nachvollziehen, warum die Pupplinger Au bei Wolfratshausen zu den beliebtesten Ausflugszielen im Münchner Vorland gehört. Das reizvolle Wald- und Auengebiet begeisterte Menschen und Hunde gleichermaßen. Bereits nach kurzer Strecke hörte man Kommentare wie „schööön“, „total mystisch“, „erinnert mich an Toskana, wie im Urlaub“. Überwiegend im „Gänsemarsch“ ging es über urwüchsige Pfade immer an der Isar entlang, was die Hunde natürlich klasse fanden. Immer wieder nutzten sie die Flussnähe für kleine Abstecher ins Wasser. Ein kleines Abenteuer war für ein paar Vierbeiner die Flussüberquerung durch eine alte Wehranlage. Es brauchte schon Vertrauen zu Frauchen oder Herrchen, die enge Treppe hinauf und dann durch einen schmalen, tunnelartigen Gang zu folgen, während darunter das Wasser dröhnte. Halbzeitpause mit Picknick war natürlich auf einer großen Kiesbank, wo der flache Fluss dann auch ein paar Menschen ins Wasser lockte.

4S8B1239

Vielleicht hat die wunderschöne Landschaft die Teilnehmer so sehr verzaubert, dass sie die Länge der Tour gar nicht wahrgenommen haben. Denn nach knapp fünf Stunden waren alle erstaunt, wie schnell die Zeit vergangen war. Gefühlt war man doch gerade erst zwei Stunden unterwegs. Nein, es waren tatsächlich fünf, was der eine oder andere bei der abschließenden Einkehr in seinen Füßen spürte. Die Hunde jedenfalls lagen dort völlig platt unter den Tischen.

Man hätte diese Tour auch mit einem Satz beschreiben können:
Sooo schee war’s!

PS: Wenn ihr auch solch einen landschaftlichen Geheimtipp kennt und ihn mit uns teilen mögt, freuen wir uns über euren Tourenvorschlag.

3 Gedanken zu “15.06.2014 – Pupplinger Au

  1. Hallo Ihr Lieben!

    Es war wirklich eine Traumtour, bei der der einfach alles stimmte!
    Wenn Petrus immer so gut drauf wäre…
    Die Hundewanderungen mit Euch sind immer wie ein Tag Urlaub, egal bei welchem Wetter. Toddy und ich haben es mal wieder sehr genossen und freuen uns, wenn wir bald wieder mitlaufen können.

    In diesem Sinne wünsche ich noch ganz viele sonnige Tage;-)

    Eure Babs

    • ich vergaß zu erwähnen, dass ich den Tourenbericht super finde!!! Klasse geschrieben…weiter so und danke dafür!

  2. Liebes Huwa-Team,
    ich gebe Babs zu 100% recht! Die Tour ist wunderschön und das Wetter war herrlich die Isar traumhaft! Trotz 12, 5 Kilometer war die Tour viel zu schnell vorbei und ich glaube immer noch nicht dass es so weit war 😉
    Dank der Pausen an der Isar und netter Gesellschaft mit anderen Hundebesitzern
    war die Tour einfach sehr schön!
    Lg Tanja und mira

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.