14.07.2013 – Mallertshofener Heide

Diese Wanderung lief dieses mal unter dem Motto: it’s hot out there :). Es hatte sich ja schon während der Woche aufgezeigt, dass wir schön mit Sonne verwöhnt werden. Die 30°C und der Fakt, dass wir auf der Heide nicht wirklich durch Schatten spendende Bäume geschützt sein werden, war letztendlich der Grund, dass wir mehr oder weniger direkt vom Startpunkt aus zum See gepilgert sind.

Dort sind wir nach ungefähr einer halben Stunde auch gelandet. Aufgrund des Sonntags und des schönen Wetters, war der See gut besucht. Wir sorgten auch für großes Aufsehen, als unsere Gruppe mit rund 20 Hunden dort aufkreuzte :). Es war aber nicht so voll, als dass unsere Gruppe keinen Platz gefunden hätte und somit haben wir und ein schönes Plätzchen ausgesucht und dort nieder gelassen.

Der Besuch am See war wohl auch die beste Entscheidung für diese Tour und dem Wetter, denn fast alle Teilnehmer, sowohl Mensch als auch Hund, haben es sich nicht nehmen lassen, ins kühle Nass zu springen. Trotzdem sorgte die Hitze dafür, dass einige Teilnehmer schon vorzeitig das Feld geräumt haben und Heim gegangen sind oder gar am See geblieben sind, als wir unsere Tour nach ca. 2 Stunden fortgesetzt haben. Das ist auch ein Grund, warum auf dem Gruppenbild nur noch die Hälfte der Gruppe zu sehen ist :).

Auch hier sind wir dann mehr oder weniger wieder den direkten Weg zurück um nicht allzulang der prallen Sonne ausgesetzt zu sein.

Trotz der Hitze war es eine wunderschöne Tour und die Session am See war einfach traumhaft und äußerst unterhaltend 🙂

4S8B8830

Wir bedanken uns wie immer vielmals bei allen Teilnehmern, die diese Tour zu einem einmaligen Erlebnis gemacht haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.