04.08.2013 – Truderinger Forst

Wir hatten diese Tour eigentlich aufgrund einer Hitzewelle um eine Woche verschoben, da wir dachten, dass Wetter würde sich ein bisschen abkühlen. Pustekuchen! Mit 30°C war schon beim Eintreffen am Startpunkt klar, dass es nicht wirklich kälter sein wird an diesem Tag 🙁

4S8B9314

Glücklicherweise meinte es Petrus ziemlich gut mit uns und mit dem kurzen Zwischenstopp am Kiesweiher zog eine Gewitterfront auf, welche aber glücklicherweise an uns vorbeizog. Somit wurden die Temperaturen ziemlich angenehm und wir konnten die Tour in vollen Zügen genießen.

Die Tour selbst war recht abwechslungsreich. Kieswerk, kleine Tümpel und natürlich viel Wald luden förmlich dazu ein, dass unsere Vierbeiner nach Lust und Laune herumtollten.

Die Truppe selbst war mit 12 Hunden ziemlich übersichtlich, da viele zwecks der Temperaturen ihre Bedenken hatten und absagten oder sich erst garnicht anmeldeten.

Der Truderinger Forst stellte sich als ziemlicher Geheimtip heraus. Es ist ein sehr ruhiges und schönes Gebiet, welches in letzter Zeit auf unseren Touren eigentlich ziemlich zu kurz kam. Das schreit nach einer Wiederholung 🙂

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Teilnehmern dieser Tour und hoffen es hat euch genauso gefallen wie uns.

Wir hatten dieses Mal auch einen Gastfotografen dabei: Nir Avner (www.NirAvner.com). Seine Bilder sind hier zu begutachten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.